Bohnen Vielfalt Auftafeln

Details

Gärtnern in Höhenlagen

Kursangebote und Seminare

Gärtnern in Höhenlagen

Dieser Tageskurs in Tirol richtet sich an Menschen, die Methoden und Tipps kennenlernen möchten, um auch in höheren Lagen, Gemüse anzubauen und zu ernten.

 

Eckdaten

Termin

05. Juni 2021

 

Bundesland/Land

Tirol

 

Ortschaft

Westendorf

 

Volle Adresse

Alpenschule TIROL in Westendorf, Salvenberg 45, 6363 Westendorf

 

Uhrzeit

9 - 17 Uhr

 
 

Impressionen

 
 

Details

Hanglagen, lange Schneelagen, Spätfröste, früher Winterbeginn, Nord- oder Südhang, kalte Winde oder auch Föhn,... All diese Faktoren sind in Gärten ab etwa 700 m Höhe anders als in der Ebene oder in Tallagen. Das übliche Angebot an Sorten ist oft nicht geeignet, denn viele Sorten reifen nicht aus. Unter den alten und samenfesten Sorten finden sich viele, welche hier geeignet sind. Manche Kulturen sind auch in der Saatgutvermehrung unproblemtischer, weil Schädlinge und Krankheiten in dieser Lage weniger verbreitet sind.

Ob Aussaatzeitpunkt oder Sortenauswahl, bei diesem Tageskurs wird die Theorie mit vielen praktischen Tipps weitergegeben. Besonderer Wert wird auf einen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmer*innen gelegt, so können auch intensive Gespräche beim Gartenbesuch geführt werden.

Referentin: ARCHE NOAH Vielfaltsexpertin Lydia Bongartz, im ARCHE NOAH Vorstand, Biologin, Erhalterin, lebt und gärtnert in Tirol

 

Kosten

105 € für ARCHE NOAH Mitglieder und 117 € für Nicht-Mitglieder

 

Dauer

8 UE

 
 

Mitfahrbörse

 

Anmeldung

Freie Plätze
Noch 8 Plätze frei
 
Anmeldung / Warteliste

 
Buchungs-Infos
ARCHE NOAH Mitglieder erhalten auch auf Kurse und Seminare Ermäßigungen!
 
 

Kontakt

Mag.a Ursula Taborsky
Leitung Fachbereich Bildung
T: +43 (0)2734 8626-209
ursula.taborsky@arche-noah.at